Japan Art Festival im Schloß Nymphenburg mit Koi Malerei von Ramona Romanu

Liebe Freunde von Ramoart,

wir möchten Sie und Ihre Freunde herzlich einladen zum:


Auf der japanischen Kunstpromenade begegnen Ihnen sowohl traditionelle als auch zeitgenössische Kunstwerke von in Japan lebenden Künstler/-innen. Ausgewählte Künstler/-innen aus München und Umgebung präsentieren je eines ihrer Werke. Zudem werden literarische Werke der japanischen Poesie in Form von Haikus präsentiert, darunter auch Haikus vom Haiku-Kreis der DJG in Bayern.

 

Sonntag, 23.September: 11-19 Uhr
Montag, 24.September: 10-17:30 Uhr
Dienstag, 25.September: 10-17 Uhr

Freier Eintritt

 

Kulturabend

Montag, 24.September 2018  Einlass: 18:30 Uhr Beginn: 19 Uhr

Genießen Sie am Kulturabend den japanisch-deutschen Kulturaustausch mit einer feierlichen Zeremonie, Livemusik, kalligraphischen Performances und Gesprächen mit den anwesenden Künstlern. Der Abend wird musikalisch begleitet von Masako Ohta (Piano), TAKUYA (Taiko) und dem Deutsch‐Japanischen Chor München. Abgerundet wird das Abendprogramm durch kulinarische Kleinigkeiten der japanischen Küche und Getränke.

 

Anfahrt
Der Hubertus- und Orangeriesaal befinden sich im Orangerietrakt von Schloss Nymphenburg, Nördliches Schlossrondell. Parkmöglichkeiten für Pkw sind in unmittelbarer Nähe vorhanden. Das Schloss ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen. Bus und Tram, Haltestelle „Schloss Nymphenburg“.

Unterstützung:
Japanisches Generalkonsulat München
Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V.

Veranstalter:
Japan-Europe Palace Art Association, Tokyo http://jepaa.info/
Kontakt: tokyo@jepaa.info

Ramona Romanu ist mit ihrer Koi-Malerei vertreten.
Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch.

There are no comments published yet.

Leave a Comment

fünf × 4 =